In den vergangenen 20 Jahren haben ich ein breites Spektrum an Workshops, Trainings und Kursen entwickelt, die an Ihren Kontext angepasst werden können. Alle meine Trainings sind praxisorientiert und haben einen partizipativen Ansatz.

Alle Formate können Inhouse durchgeführt werden. Die meisten Trainings sind auch als e-Learning oder als Blended-Learning möglich. Alle Angebote werden ergänzt durch eine Online-Unterstützung über das Learning Management Plattform auf meinen eigenen Server.

Einführungskurse

  • Einführung in Dialog (2-3 Tage)
  • Einführung in Verhandlungen (2-3 Tage)
  • Einführung in Mediation (2-5 Tage)
  • Einführung in Friedensförderung (2-3 Tage)
  • Kommunikationsansätze für Konfliktbearbeitung (2-3 Tage)

Spezialisierte Trainings in Konfliktbearbeitung

  • Hierarchie, Macht und Konfliktmanagement (2 Tage)
  • Mediation in zivilgesellschaftlichen und Non-Profit-Organisationen: Organisationsentwicklung und Konflikt (2 Tage)
  • Mediation und Konflikttransformation: transformative Mediation und Friedensförderung (2 Tage)
  • Verhandlung in Krisenregionen (4 Tage)
  • Die Rolle von Humor in Coaching, Mediation und Beratung (3 Tage)

Dialog- und Dialogformate

  • Dialog und Dialogmoderation: von Sokrates bis Buber und Bohm (2 Tage)
  • Sokratischer Dialog: über gesunden Menschenverstand, Argumentation und Erkenntnissuche (2 Tage)

Projekt- und Organisationsentwicklung

  • Organisationsentwicklung für kleine NGOs und Field Offices (3-5 Tage)
  • Dialogprojekte in Krisengebieten (3-5 Tage)
  • Bildungsprojekte im humanitären Krisen (5 Tage)
  • Projektentwicklung und Friedensaufbau: Von Do No Harm zur Theory of Change (3-5 Tage)

Simulationen und Rollenspiele

  • Lernen aus Mediationsrollenspielen (2-5 Tage)
  • Simulation einer humanitären Intervention (3 Tage)

e-Learning und e-Moderation

  • Moderation in einer Online-Welt (2 Online-Seminare)
  • Entdeckungsreise zu Online-Lern- und Moderationswerkzeugen (Online-Seminar)