Workshopreihe Dialog 2014 – Kees Wiebering

Workshopreihe Dialog 2014

Im Berufsalltag wie im Privaten gibt es immer wieder Situationen, in denen wir Gruppengespräche gestalten müssen, damit ein konstruktiver Gesprächsverlauf gelingt. Das Ziel dieser Workshopreihe ist es, die Teilnehmer/innen zu befähigen, Moderationsaufgaben reflektiert, flexibel und situationsangemessen zu meistern. Der Dialogansatz soll dabei einen Leitfaden bieten.

In dieser Workshopreihe teile ich mein Wissen und meine Erfahrung über Dialogprozesse unterschiedlichster Art. Den Teilnehmer/innen wird Raum geboten, sich das Moderieren von Dialogprozessen anzueignen und auszuprobieren.

Seit über 20 Jahre beschäftige ich mit dem Thema Dialog und habe in verschiedenen Kontexten und mit unterschiedlichsten Methoden Dialogprozesse begleitet. Teamentwicklung, Coaching, Moderation von Großgruppen, multidiszipliäres Arbeiten, Think-Tanks, Sokratischer Dialog, Friedensprojekte, Konfliktbearbeitung, Mediation und Verhandlung sind Beispiele solcher Kontexte.

Zielgruppe dieser Workshops sind alle, die sich regelmäßig in Situationen befinden, in denen sie moderieren sollen, z.B.

  • Personen mit Leitungsverantwortung
  • Organisations- und Unternehmensberater/innen
  • Ehrenamtliche Vorstandsmitglieder oder –vorsitzende
  • Entwicklungshelfer/innen und Friedensfachkräfte

Inhalte

Die Workshopreihe besteht aus vier jeweils zweitägigen Workshops, die sich an den 4 Phasen im Ablauf eines Dialogprozesses orientieren. Thematisch liegt der Fokus in jedem Workshop auf einem anderen Teil des Dialogprozesses. Bei jedem Workshop werden Hintergründe besprochen und ausgewählte Moderationsmethoden ausprobiert und eingeübt.

Workshop 1: Dialogprozess und Rahmbedingungen
bietet zunächst eine allgemeine Übersicht über den Dialogprozess und seine Hintergründe. Anschließend wird der Fokus auf den ersten Teil des Dialogprozess gerichtet: das Schaffen von geeigneten Rahmbedingungen für einen sinnvollen Dialog.

Workshop 2: Inhalte
hier, im zweiten Teil des des Dialogprozesses, geht es darum herauszufinden, welche Thematik im Zentrum steht. Der Workshop bietet Ansätze und Methoden, um dies in Zusammenarbeit mit den Dialogteilnehmern herauszuarbeiten.

Workshop 3: Vertiefung
beschäftigt sich mit dem dritten Teil des Dialoges. Hier steht die Vertiefung der vorher herausgearbeiteten Thematik im Vordergrund. Es geht hier vor allem darum, welche Methoden und Ansätze es gibt, um die Dialogteilnehmer auf Ihrer Reise zum tieferen Einblick in die Thematik, zu neuen Erkenntnisse und neuen Perspektiven zu begleiten.

Workshop 4. Schlussfolgerungen
geht auf den vierten und letzten Teil eines Dialoges ein. Den Kernpunkt bildet die Frage, wie man die Ergebnissen anwenden kann und mit ihnen umgeht.

Die Workshops stehen in engem Zusammenhang miteinander, können aber auch sehr gut einzeln besucht werden.

Zu jedem Workshop der Reihe gibt es einen kleinen Reader mit ausgwählten Texten zur Vorbereitung.

Dialogveranstaltungen

Neben den Workshopreihen organisiere ich auch kleinere eintägige Dialogveranstaltungen. Die Teilnehmer/innen haben hier die Möglichkeit, als Teilnehmer einen Dialog zu erleben oder diesen zu moderieren.

Meine Dialogtage orientieren sich an gesellschaftlichen Ereignisse und an den Interessen der Teilnehmer. Sie bieten einerseits die Möglichkeit, zusammen mit anderen ein Thema zu vertiefen, andererseits auch das aktive Zuhören zu üben. Teilnehmer der Workshopreihe Dialog haben hier die Gelegenheit, das Gelernte praktisch anzuwenden und auszubauen.

Ort und Daten

Die Workshops finden in Frankfurt am Main statt. Sie beginnen am Freitagmorgen um 10.00 Uhr und dauern bis Samstagnachmittag um 17.00 Uhr. Die Workshopsprache ist Deutsch, maximal 16 Teilnehmer.

Daten Workshopreihe Dialog
23. und 24. Januar 2014 Dialogprozess und Rahmbedingungen
21. und 22. Februar 2014 Inhalte herausfinden
28. und 29. März 2014 Die Thematik vertiefen
25. und 26. April 2014 Schlussfolgerungen

Die gesonderten Dialogtage finden immer zwischen den Workshops der Reihe statt. Es besteht somit die Möglichkeit, das Gelernte nochmal zu erleben und zu üben.

Dialogtage
18. Januar 2014
15. Februar 2014
15. März 2014
12. April 2014
10. Mai 2014

Kosten

€300 pro Workshop, inklusive Seminarpauschale und einem kleinen Mittagssnack. Wer die ganze Reihe mitmacht erhält €30 Rabatt pro Workshop und zahlt also €1080. Die Dialogtage kosten €70, ermäßigt €50 EUR für die Teilnehmer der Dialogworkshopreihe. Preise sind inklusive Mehrwertsteuer.

Hier gehts zur [link_page name=“registration“].
Weitere Informationen über workshops@wiebering.com.

14. November 2013 von Kees Wiebering
Kategorien: Sokratische Gespräche, Workshops | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert