Du bist so kompliziert!

Wahrnehmung, Wirkung und Wertschätzung hochbegabter und hochsensibler Menschen im Berufsalltag – ein Workshop

„Du bist so kompliziert!“ Kennen Sie diesen oder ähnliche Sprüche? Sie sollten nicht so eine Mimose sein, oder nicht auf allen Hochzeiten tanzen wollen? Und Ihnen ist ebenfalls das Unverständnis vertraut, auf das Sie regelmäßig stoßen, wenn Sie versuchen, ganz Sie selbst zu sein?

Sind Sie so kompliziert, dass Sie das wiedererkennen?

Dann könnte es sein, dass Sie zur Gruppe der hoch- und vielbegabten, oft hochsensiblen Menschen gehören. Dann wissen Sie auch, dass diese Kompliziertheit im Arbeitsleben nicht so einfach ist. Oftmals werden Sie von Ihren Chefs, Kollegen und Mitarbeitern nicht verstanden, müssen Ihre Eigenheiten verstecken und werden immer wieder einmal in ein Korsett gesteckt, in dem Sie sich eigentlich nicht wohlfühlen, obwohl Sie so eine wertvolle Kraft sein könnten.

Wenn Ihre speziellen Fähigkeiten und hohe Aufmerksamkeit doch einmal wahrgenommen werden könnten!
Hochsensibilität und Viel- und Hochbegabtheit sind Worte, mit denen nur die wenigsten Menschen sich selbst beschreiben würden. Das liegt vor allem daran, dass ihre nähere Umgebung, z.B. die Familie, diese Begabung selten erkennen kann und entsprechend unterstützt. Überlebensstrategie ist es, das Thema nicht zu beachten und zu vermeiden, oder es sogar als Schwäche anzusehen. Dabei schillern sie außerordentlich schön und haben ihren Mitmenschen viel zu bieten.

Um zu sehen, ob Sie zur Zielgruppe gehören, haben wir hier einen Selbsttest für Sie vorbereitet.

Der Workshop

Wir laden Sie herzlich zu unserem Du-bist-so-kompliziert-Workshop ein. Bunte Menschen müssen auch bunt kommunizieren. Bei uns gibt es dafür Raum. Es ist nicht genau vorherzusehen, wie sich so etwas entwickelt. Wir gestalten den Prozess so, indem wir Ihnen auf kreative und konstruktive Art einen Raum öffnen, damit Sie Ihren eigenen vielseitigen Interessen und Sinnesempfindungen nachgehen und Ihren einzigartigen Weg im Leben beherzt gehen können.

Wir arbeiten mit einem ganzheitlichen Ansatz, der Sie als ganzen Menschen einbezieht und alle Bewusstseinsebenen und Sinne anspricht. So gelingt es Ihnen spielerisch, eine neue Vision für Ihre Buntheit zu entwickeln, Ihre vielen Ecken und Kanten in Ihr privates und berufliches Leben zu integrieren und konstruktiv neue Wege für Ihre Vielseitigkeit und Hochsensibilität zu gehen.
Unser zweieinhalbtägiger Workshop ist eine Form der aktiven Selbstreflektion, kognitive und sinnliche Elemente werden verbunden. Begegnung und Austausch der TeilnehmerInnen werden Schritt für Schritt von einer Selbstreflexion begleitet. Die hieraus entstandene Zukunftsvision wird am Ende des Workshops konkretisiert.

Am Workshop nehmen mehrere Menschen teil. Wir gestalten den Prozess so, dass er Raum gibt für einen individuellen Weg. Die Kontrolle über Inhalte und Themen bleibt immer bei Ihnen.

Information und Anmeldung

Nächster Termin
Der nächste Termin ist Freitag 7. März ab 15.00 bis Sonntag 9. März 2014 um 16.00 Uhr.

Ort
Der Workshop findet in der schöne Atmosphäre vom Landhaus Danielshof in Bedburg – zwischen Köln und Aachen – statt: www.danielshof.de

Teilnahme
Die Teilnahmegebühr beträgt 490 Euro. Darin enthalten sind zwei Übernachtungen im Einzelzimmer, vielfältiges Frühstücksbuffet, jeweils ein 3-Gänge-Menü zum Mittag- und Abendessen, Kaffeepausenbuffets mit Obst und Kuchen jeweils vor- und nachmittags sowie die Seminarpauschale. Die Mehrwertsteuer ist im Preis bereits enthalten.
Mindestteilnehmerzahl sind 6 Personen, max. 12 Personen.
Anmeldung wird wirksam bei Überweisung. Bis 31.01.2014 kann kostenfrei storniert werden. Danach fallen 100% Stornokosten an.

Anmeldung

Hier gehts zur [link_page name=“registration“].

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kees Wiebering k@wiebering.com
Peggy Terletzki pt@growing-into-life.com

08. Oktober 2013 von Kees Wiebering
Kategorien: Workshops | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert